Kaufen und Bauen

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Kauf- und Bauwilliger wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die zukünftige Immobilie.

Tipps für Bauherren (PDF, 61 KB)
Grundsätze der kommunalen Beitragserhebung (PDF, 61 KB)
Grundzüge der Grundsteuer (PDF, 156 KB)
Die wohnungswirtschaftlichen Förderprogramme der KfW (PDF, 66 KB)

Die folgenden Infoblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland Westfalen.

  • Räum- und Streupflichten
  • Energieausweis
  • Laubfall und sonstige Baumimmissionen
  • Lärmstörungen
  • Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden vermeiden
  • Grundsätze der kommunalen Gebührenerhebung
  • Freibeträge bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Steuerbonus für Haushaltshilfen und Handwerkerleistungen

2. Kostenfreier Bauvertrag für Einfamilienhaus/Schlüsselfertigbau

Wollen Sie ein Einfamilienhaus durch einen Bauunternehmer errichten lassen?

Dann finden Sie hier genau den richtigen kostenlosen Bauvertrag (PDF, 721 KB), den die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund zusammen mit dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) entwickelt hat.
 
Damit Sie bei der Beauftragung an alles denken, erhalten Sie dazu die „Checkliste Leistungsbeschreibung“ (PDF, 201 KB), die Haus & Grund zusammen mit der Initiative „Kostengünstig qualitätsbewusst bauen“ beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung erarbeitet hat. Zusammen mit der ausführlichen Ausfüllanleitung für den Bauvertrag haben Sie alles, um gut in den Einfamilienhausbau zu starten.
 
Sollten Sie Fragen zum Bauvertrag haben oder sollten Sie einen Sachverständigen für die Bauphase benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren örtlichen Haus & Grund-Verein wenden.

Einfamilienhaus-Schlüsselfertigbau
(PDF, 721 KB)
Checkliste des BMVBS (PDF, 201 KB)

3. Vertragsmuster für Handwerkerverträge

Wollen Sie einen Handwerker mit Arbeiten an Ihrem neuen Haus beauftragen?

Haus & Grund Rheinland Westfalen empfiehlt Ihnen, einen rechtssicheren Vertrag zu schließen. Ein Vertragsmuster für Handwerkerverträge stellen Ihnen die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) kostenlos zur Verfügung. Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Vertrages die ausführliche Anleitung, die Sie am Ende finden!
 
Sollten Sie Fragen zum Handwerkervertrag haben oder einen Sachverständigen benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren örtlichen Haus & Grund-Verein wenden.

Einzelgewerk-Handwerkervertrag
(PDF, 1 MB)
Infoblatt Beauftragung eines Handwerkers (PDF, 61 KB)

Meldungen zum Thema Kauf- und Bauwillige

27.01.2020

Es kommt immer wieder mal vor, dass ein Grundstück oder Teile davon nur erreichbar sind, wenn man einen Weg auf dem Nachbargrundstück benutzt. Für solche Fälle kann ein Wegerecht vertraglich vereinbart oder auch im Grundbuch eingetragen werden. Aber was, wenn das nicht passiert ist und der Weg einfach jahrzehntelang vom Nachbarn genutzt wurde? Entsteht dann ein Gewohnheitsrecht? mehr…


10.01.2020

Die Baupreise steigen seit Jahren kräftig. Daran hat sich auch im abgelaufenen Jahr 2019 nichts geändert, wie das Statistische Bundesamt jetzt (10. Januar 2020) mitgeteilt hat. Über alle Sektoren von Neubau, Ausbau und Instandhaltung hinweg wuchsen die Preise um Prozentsätze, die weit jenseits der Inflationsrate liegen. Bezahlbarer Wohnraum kann so kaum noch entstehen. mehr…


09.01.2020

Der Wohnungsbau in NRW kann mit dem Bedarf nicht Schritt halten – zugleich steigen die Kosten. Eine zentrale Ursache dafür wird seit längerem immer wieder beklagt: Der Mangel an Baugrundstücken. Um diesem Problem entgegenzutreten, setzt sich NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) für eine Verstärkte Aktivierung von Brachflächen ein. Dabei will sie Kommunen und Eigentümer gezielt unterstützen. mehr…


06.01.2020

Die Sozialdemokraten haben in der Diskussion um bezahlbares Wohnen mit einem neuen Vorschlag eine kontroverse Debatte ausgelöst. Die SPD macht sich für eine Bodenwertzuwachssteuer stark. Damit will sie Gewinne aus der Umwandlung von Grundstücken in Bauland abschöpfen. Deutliche Kritik an dem Vorschlag kommt von CDU, CSU und FDP. mehr…


23.12.2019

Wenn es im Winter unerwartet stark schneit, müssen Eigentümer das Gebäudedach im Blick haben und notfalls von der weißen Last befreien. Je dichter der Schnee ist, umso schwerer wird er. Im schlimmsten Fall können unter der Last Ziegel brechen oder gar das Dach einstürzen. Besonders kritisch wird es, wenn Schnee- und Tauwetter abwechseln und sich auf dem Dach Eisplatten und an den Rändern lange... mehr…