Meldung des Tages

Duplexgaragen sind durchaus erklärungsbedürftig für Autofahrer, die noch nie eine solche benutzt haben. Vermieter dieser Art Stellplatz sollten bei der Übergabe nicht nur eine gründliche Einweisung geben – sie sollten das später auch beweisen können. Sonst kann ein Mieter unter Umständen Schadenersatz verlangen, wenn er sein Auto in der Garage kaputt gemacht hat, wie jetzt ein Urteil zeigt. mehr…

Aktuelle Meldungen
18.02.2020

An den Karnevalstagen gelten bei Haus & Grund Niederberg abweichende Öffnungszeiten. Die offiziellen Büro- und Beratungszeiten entfallen an Weiberfastnacht, Donnerstag 20.02.2020, in Haan, Mettmann und Erkrath. Sie haben jedoch an dem Tag die Möglichkeit, unser Korrespondenzbüro in Wülfrath zur Rechtsberatung zu nutzen. Bitte vereinbaren Sie unter Tel: 02058/91 23 45 diesbezüglich einen Termin!... mehr…


25.09.2019

Haus & Grund Niederberg lädt alle Interessierten am 19. November 2019 zu einem Vortrag zum Thema "Sanierung von Gebäuden, Tipps vom Profi!" ein. Die Veranstaltung findet im Forum Haan (St. Chrysanthus und Daria) in der Breidenhofer Straße 1 in Haan statt. Los geht es um 18:00 Uhr. Referenten ist der Bausachverständige Klaus Bruckmann von der Bruckmann Bau | Consult UG Haan. Eine vorherige... mehr…


09.03.2018

Der Immobilientag in der Stadt-Sparkasse Haan bietet Ihnen umfangreiche Informationsmöglichkeiten. Es erwartet Sie u.a. ein interessantes Angebot an Immobilien, präsentiert von der SSK-Haan/LBS, wie auch anderen Maklern aus der Region. mehr…


17.02.2020

Die Große Koalition verspielt Glaubwürdigkeit am Immobilienmarkt: Sie hat die gescheiterte Mietpreisbremse um fünf Jahre verlängert und verschärft. Der Bundestag hat das Gesetz am Freitag (14. Februar 2020) verabschiedet. Mieter sollen künftig „zu viel“ gezahlte Miete leichter zurückverlangen können – sie bekommen dann 30 Monate Zeit, ihre Rückforderungen zu stellen. mehr…


14.02.2020

Die Bauordnung gibt vor, dass bei der Bebauung eines Grundstücks gewisse Abstände zum Nachbargrundstück einzuhalten sind. Auch kleine bauliche Anlagen wie ein Gartenschuppen oder ein Holzverschlag sind davon nicht ausgenommen. Ein Fall aus NRW zeigt jetzt: Wer es bei solchen Kleinstbauwerken mit der Bauordnung nicht so genau nimmt, riskiert im Brandfalle ein finanzielles Fiasko. mehr…


13.02.2020

Vermieter müssen eine Mieterhöhung bekanntlich begründen. Dazu können sie sich auf den örtlichen Mietspiegel berufen. Vermietende Eigentümer können alternativ jedoch auch mindestens drei Vergleichswohnungen anführen. Aber darf es sich dabei um öffentlich geförderte Wohnungen handeln, die wegen ihrer Mietpreisbindung nicht in die ortsübliche Vergleichsmiete eingehen dürfen? mehr…


12.02.2020

Die korrekte Berechnung der Wohnfläche ist nicht immer einfach – aber wichtig. Stellt ein Mieter fest, dass die Wohnung bei früheren Mietanpassungen zu groß angesetzt wurde, kann er unter Umständen zu viel gezahlte Miete zurückverlangen. Das gilt aber nicht immer: Es kommt vielmehr auch darauf an, ob die ortsübliche Vergleichsmiete überschritten wird oder nicht, sagt der Bundesgerichtshof. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr