Vermieten

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Vermieter wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene, vermietete Immobilie.

Systematik der Kündigungsmöglichkeiten (PDF, 61 KB)
Schönheitsreparaturen (PDF, 66 KB)
Heizkostenabrechnung (PDF, 53 KB)
Mietsicherheit bei der Vermietung von Wohnraum (PDF, 49 KB)

Die folgenden Infoblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland.

  • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
  • Tipps für Bauherren
  • Mietermodernisierung
  • Staffelmietvereinbarung
  • Mieterhöhung nach Mietspiegel
  • Wohnraummodernisierung
  • Zeitmietvertrag und Ausschluss des Kündigungsrechts
  • Vorzeitige Entlassung aus dem Mietvertrag – Grundsatz der Vertragstreue
  • Wohnflächenberechnung
  • Das Wohnungsabnahmeprotokoll
  • Umlage von Betriebskosten bei der Wohnraummiete
  • Timesharing
  • Vermietung von Ferienwohnungen

2. Vorteilspaket für Haus & Grund Mitglieder als Vermieter

Mieter-Solvenzcheck

Der Mieter-SolvenzCheck steht exklusiv Haus & Grund-Mitgliedern zur Verfügung – eine Investition, die sich auszahlt. Die im Verhältnis zu möglichen Einnahmeausfällen niedrige Investition zahlt sich auf jeden Fall aus. So kann Sie ein zahlungsunfähiger Mieter bis zu 40.000 Euro kosten. Haus & Grund-Mitglieder richten ihre Anfrage an die Ortsvereine. Nach kurzer Zeit erhalten Sie Auskunft. Voraussetzung für eine Solvenzauskunft ist, dass der Mietinteressent in die Solvenzprüfung (schriftlich) eingewilligt hat und ein berechtigtes Interesse des Vermieters im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes besteht. Dies liegt vor, wenn Mieter und Vermieter einen Mietvertrag abschließen wollen.

Zum Haus & Grund SolvenzCheck

 

3. IW-Studie: Private Vermieter aus allen Schichten

Die zwei größten Mitgliedsvereine von Haus & Grund Rheinland in Köln und Düsseldorf haben vom Institut der deutschen Wirtschaft die Situation privater Kleinvermieter überprüfen lassen. Ergebnis: Sie kommen aus allen Gesellschaftsschichten und verdienen nicht viel an ihren Wohnungen.

Die vollständige Studie finden Sie hier zum Download.

 

Meldungen zum Thema Vermieter

23.02.2018

Wenn Schnee oder Glatteis Straßen und Gehwege zu gefährlichen Rutschbahnen macht, sind Grundstückseigentümer in der Pflicht: Sie müssen dafür sorgen, dass auf Ihrem Grundstück niemand durch Glätte zu Schaden kommt. Doch was ist mit dem angrenzenden öffentlichen Gehweg neben dem Grundstück? Ein Urteil des BGH hat dazu jetzt weitere Klarheit geschaffen. mehr…


20.02.2018

Gerade bei Gewerbeimmobilien schließen Vermieter oft auf lange Zeiträume befristete Mietverträge mit ihren Mietern ab. Aber: Eine feste Laufzeit von mehr als einem Jahr erlaubt das Gesetz nur bei schriftlichen Mietverträgen. Wenn eine spätere Ergänzung des Vertrages die Schriftform zerstört, kann der Vertrag jederzeit gekündigt werden. Kann eine Schriftformheilungsklausel das verhindern? mehr…


15.02.2018

Greift die Mietpreisbremse doch? Eine neue Studie des DIW zeigt zwar, dass sich die Vermieter daran halten und die Mieten nicht explodieren. Doch zugleich kann die Mietpreisbremse nur sehr begrenzt in wenigen Gebieten die Mieten dämpfen, Wohnungssuchende haben nichts davon. Haus & Grund bekräftigt daher die Forderung nach der Abschaffung des gescheiterten Instruments. mehr…


14.02.2018

Wenn eine Wohnung über Jahrzehnte nicht modernisiert wurde, muss irgendwann mal etwas passieren. Weil dann gleich viel auf einmal zu machen ist, kann es leicht ziemlich teuer werden. Heizung, Fenster, Leitungen – das läppert sich. Entsprechend hoch kann die Modernisierungsmieterhöhung ausfallen, besonders bei alten, kleinen Bestandsmieten. Trotzdem darf saniert werden, sagt jetzt ein Urteil. mehr…


08.02.2018

Die Abrechnung der Betriebskosten führt immer wieder zu Streit. Besonders dann, wenn eine Mietpartei ungewöhnlich hohe Nachzahlungen leisten soll. Doch wer muss in diesem Fall beweisen, dass die Abrechnung richtig oder eben falsch ist? Darf der Mieter die Unterlagen seiner Nachbarn einsehen, wenn die Kostenverteilung strittig ist? Der Bundesgerichtshof hat dazu jetzt ein Urteil gefällt. mehr…