Mietspiegel

Neuer Mietspiegel 2018: Daten-Erhebung gestartet

Für den Amtsgerichtsbezirk Mettmann, also die Städte Mettmann, Haan, Erkrath und Wülfrath, soll es im Jahr 2018 einen neuen Mietspiegel geben. Haus & Grund Niederberg hilft bei deren Erstellung mit. Dazu bittet der Verein alle vermietenden Eigentümer um ihre Unterstützung: Ab sofort können Sie den digitalen Erhebungsbogen ausfüllen und damit die benötigten Daten für den Mietspiegel bereitstellen.

Berücksichtigung finden nur die Mieten von freifinanzierten Wohnungen, die in den letzten vier Jahren verändert oder neu begründet worden sind. Das heißt: Für Sozialwohnungen ("öffentlich geförderter Wohnungsbau") dürfen keine Erhebungsbögen ausgefüllt werden.

Eigentümer finden die Erhebungsbögen hier zum Download. Die Bögen können direkt am PC ausgefüllt und mit einem Klick per E-Mail an Haus & Grund Niederberg versendet werden. Haus & Grund Niederberg bedankt sich bereits jetzt bei allen Teilnehmern für die Unterstützung.


Mietspiegel des AG-Bezirkes Mettmann

Der neue Mietspiegel für den Amtsgerichtsbezirk Mettmann (Mettmann, Erkrath, Wülfrath, Haan) ist da!

Er löst denjenigen vom 01.06.2012 ab und ist seit dem 01.09.2015 gültig.

Was ist ein Mietspiegel? Der Mietspiegel weist die ortsübliche Vergleichsmiete aus. Die ortsübliche Vergleichsmiete wird gebildet aus den üblichen Entgelten, die in der Gemeinde oder einer vergleichbaren Gemeinde für Wohnraum vergleichbarer Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage einschließlich der energetischen Ausstattung und Beschaffenheit erzielt werden kann. Der Mietspiegel bezieht sich nur auf Wohnraum (Wohnungen oder Häuser) und ist nicht für Gewerbeeinheiten/Geschäftsräume zu verwenden. Bei Geschäftsräumen gibt es keine Vorgaben zu Höhe der Miete. Dort ist die Miete frei verhandelbar. Bei Wohnraum ist der örtliche Mietspiegel verbindliche Grundlage, um Mieten festzulegen. Nach der kürzlich eingeführten Mietpreisbremse darf die Miete (außer in Ausnahmefällen) nicht höher als 10 % über den Mietspiegel liegen. Wir reden hier über die Situation, dass eine Wohnung neu vermietet wird. Die Mietpreisbremse gilt z.B. in Düsseldorf und Erkrath. In Mettmann, Haan und Wülfrath gilt sie NICHT, d.h. hier dient der Mietspiegel lediglich zur Orientierung bei der Festlegung der neuen Miete. Bei einer Mieterhöhung ist der Mietspiegel zumeist die Basis der Begründung. Wird ein vermietetes Objekt verkauft oder ein neues Objekt gebaut, sind die Angaben aus dem Mietspiegel Teil der Wertberechnung des Objektes bzw. der Rendite. Ebenso kann bei der Vererbung von Immobilien der Wert eine Rolle spielen, zu der das Objekt vermietet werden kann/könnte.

Behörden orientieren sich hieran, um einen Mittelwert zu berechnen, anhand dessen die Wohnzuschüsse gewährt werden; Gerichte, um Streitigkeiten in Familiensachen (Scheidung), Erbsachen oder Wertbestimmungen zu entscheiden usw. Dem Mietspiegel kommt mithin eine erhebliche Bedeutung zu. Damit dieser auch „gerichtsfest“ ist/anerkannt wird, wird er sowohl von den Vertretern der Immobilieneigentümer, dem Verein Haus & Grund Niederberg e.V. (in Zusammenarbeit mit Haus & Grund Düsseldorf) als auch von den Vertretern der Mieter (Mieterschutzbund Düsseldorf und Mieterschutzbund Rheinisch Bergisch Land) erstellt. Der Mietspiegel kann über unsere Geschäftsstellen käuflich erworben werden. Direkter Verkauf während der Bürozeiten in den Geschäftsstellen oder Bestellung und Zusendung per Mail oder per Post (hier fällt Porto zusätzlich an) möglich.

Der Mietspiegel kostet für Mitglieder der Vereine 6€, für Nicht-Mitglieder 8,50€.

Mehr Informationen bei Haus & Grund Niederberg e.V. Tel: 02104 24644

Wir sind zusammen mit der Mietspiegelkommission verantwortlich für die Erstellung des aktuellen Mietspiegels im Amtsgerichtsbezirk Mettmann. Unser Mietspiegel ist gültig für den Bereich des Amtsgerichtsbezirkes Mettmann, welcher die untereinander vergleichbaren Gemeinden Erkrath, Haan, Mettmann und Wülfrath umfasst. Die Tabelle ist eine Orientierungshilfe nach §§ 558 ff. BGB, die den Vertragspartnern die Möglichkeit bieten soll, im Rahmen ortsüblicher Entgelte eigenverantwortlich die Miethöhe für nicht preisgebundene Wohnungen zu vereinbaren.

 

info(a)hausundgrund-niederberg.de

Zudem erhalten Sie Informationen zu Gewerbemieten in unserer Region.

Mietverträge für Wohnraum, Gewerbe und Garagen sind in Papierform in unseren Geschäftsstellen käuflich erwerbbar. Zusendung per Post möglich.