Archiv

19.04.2018

Der Wert einer Immobilie hängt ganz entscheidend von ihrer Lage ab. Deswegen ist es für den Werterhalt von großer Bedeutung, ob ein Quartier als attraktiver Ort zum Leben wahrgenommen wird. Insofern wird es viele Eigentümer freuen, dass Bund und Land NRW in diesem Jahr das Investitionsprogramm „Soziale Integration im Quartier“ fortsetzen wollen. Es soll helfen, Quartiere attraktiv zu gestalten. mehr…


16.04.2018

Wie die Bau- und Wohnungspolitik in NRW in den nächsten Jahren aussieht? Die Teilnehmer des Landesverbandstages von Haus & Grund Rheinland wissen es jetzt aus erster Hand. Denn Bauministerin Ina Scharrenbach war die Hauptrednerin beim Festakt in Siegburg. Zahlreiche Ehrengäste und etwa 1.000 Teilnehmer erlebten ein buntes Programm aus Information, Politik und Unterhaltung. mehr…


12.04.2018

Wenn die Wohnungseigentümer mit der Arbeit ihres Verwalters nicht zufrieden sind, stellt sich die Frage nach einem Personalwechsel in dieser wichtigen Funktion. Das kann allerdings weitere Schwierigkeiten nach sich ziehen: Wer muss nach dem Wechsel die Jahresabrechnung für das laufende Jahr erstellen? Und wer macht die noch fehlende Abrechnung für das Vorjahr? mehr…


11.04.2018

Die Grundsteuer ist verfassungswidrig – was viele Juristen schon lange meinten, hat das Bundesverfassungsgericht nun in einem wegweisenden Urteil bestätigt. Die Politik muss nun handeln und die längst überfällige Reform der Grundsteuer auf den Weg bringen. Haus & Grund tritt für eine marktwertunabhängige Reform ein. Die Kosten des Wohnens dürfen durch die Reform nicht steigen. mehr…


10.04.2018

Gelegentlich beschließen Wohnungseigentumsgemeinschaften (WEG) eine Sonderumlage – etwa, wenn außer der Reihe eine dringende Baumaßnahme gestemmt werden muss. Doch was gilt, wenn nach dem Beschluss ein Eigentümer wechselt und der Verwalter erst danach die Sonderumlage abruft? Muss dann der neue Eigentümer zahlen, obwohl er nicht mit darüber beschließen konnte? mehr…


09.04.2018

Die Zahl beeindruckt: Mehr als eine Milliarde Euro haben Käufer im Jahr 2017 mit ihren Immobilientransaktionen umgesetzt – und zwar allein im Kreis Mettmann. Das geht aus den neuesten Zahlen des Gutachterausschusses hervor. Die acht mittelgroßen Städtchen im Speckgürtel der Landeshauptstadt liegen mit ihren Preisen inzwischen teilweise selbst auf dem Niveau der Metropolen Düsseldorf und Köln. mehr…


06.04.2018

Häusliche Arbeitszimmer beschäftigen die Finanzgerichtsbarkeit immer wieder. Jetzt hat auch mal ein außerhäusliches Arbeitszimmer für einen Prozess gesorgt: Ein Ehepaar besaß gemeinsam eine zweite Eigentumswohnung, die nur der Ehefrau als Büro diente. Die Frage für den Bundesfinanzhof: In welchem Maß können die laufenden Kosten für die Wohnung als Werbungskosten geltend gemacht werden? mehr…


05.04.2018

Die Bevölkerung im Nachkriegsdeutschland mit bezahlbarem Wohnraum versorgen und das private Eigentum als Grundpfeiler der freiheitlich demokratischen Grundordnung stärken: Dafür hat sich Dr. Rolf Kornemann sein Leben lang eingesetzt, im Beruf wie im Ehrenamt. Jetzt hat der ehemalige Präsident von Haus & Grund Deutschland dafür das Bundesverdienstkreuz erhalten. mehr…


04.04.2018

Eine Möglichkeit zur Sanierung einer Wasserleitung besteht darin, sie mit Epoxidharz auszuspritzen. Allerdings können aus dem Epoxidharz gesundheitsschädliche Stoffe ins Trinkwasser gelangen. Darf ein Gesundheitsamt deswegen die Entfernung einer Wasserleitung verlangen? Ein Urteil sagt jetzt: Wenn die Grenzwerte eingehalten werden, hat der Eigentümer Glück. mehr…


03.04.2018

Wer den Traum vom Eigenheim in die Tat umsetzen möchte, der muss immer tiefer in die Tasche greifen. Deutschlandweit sind die Preise für Haus oder Eigentumswohnung im letzten Jahr wieder kräftig geklettert. Neben knappen und daher immer teureren Grundstücken spielen dabei auch steigende Baukosten eine Rolle. Aktuelle Zahlen aus NRW zeigen auch hier einen deutlichen Aufwärtstrend. mehr…


29.03.2018

In Hessen steht die Mietpreisbremse vor dem Aus: Laut einem aktuellen Urteil des Landgerichts Frankfurt ist sie nicht wirksam, weil die Bauministerin die entsprechende Verordnung nicht angemessen begründet hat. Das Bundesgesetz fordert nämlich bei Einführung einer Mietpreisbremse eine Begründung, warum ein Wohnungsmarkt angespannt ist. mehr…


28.03.2018

Die Frühjahrsarbeit im Garten bringt reichlich Grünabfall mit sich. Und dann steht auch noch Ostern vor der Tür – mit einem Osterfeuer könnte man den Baum- und Strauchschnitt eigentlich schnell und einfach loswerden. Haus & Grund Rheinland rät Garteneigentümern jedoch davon ab, Gartenabfall zu verbrennen. Das ist in der Regel nicht erlaubt und kann daher teuer werden. mehr…


27.03.2018

Eine Eigentümergemeinschaft definiert ihr Gebäude als Geschäftshaus: Die Teileigentumseinheiten dürfen nur zur gewerblichen Nutzung dienen. Damit wollen die Eigentümer verhindern, dass mögliche Hausbewohner den Geschäftsbetrieb stören. Doch was tun, wenn eine Einheit im Haus sich nicht mehr gewerblich vermieten lässt? Ist die Umwandlung in eine Wohnung dann möglich? mehr…


26.03.2018

Die neue Bundesregierung hat ihre Arbeit aufgenommen. Am Freitag (23. März 2018) gaben die Minister ihre Regierungserklärungen zum Start in ihre Amtszeit ab. Haus & Grund verfolgte mit Spannung, was der neue Innen-, Bau- und Heimatminister Horst Seehofer (CSU) zu sagen hatte. Der Eigentümerverband gibt ihm für die ersten Monate fünf Punkte zur Bau- und Wohnungspolitik mit auf den Weg. mehr…


23.03.2018

Die Bauwirtschaft muss sich aktuell nicht über zu wenig Arbeit beklagen. Der Wohnungsbau in NRW läuft derzeit auf Hochtouren, wie heute veröffentlichte Zahlen belegen. Allerdings haben die Statistiker auch beunruhigende Neuigkeiten: Dem Boom auf dem Bau droht in absehbarer Zeit die Puste auszugehen, weil immer weniger Wohnungen eine Baugenehmigung erhalten. mehr…


22.03.2018

Wenn eine vermietete Wohnung den Eigentümer wechselt, gilt für den neuen Vermieter eine Kündigungssperrfrist: Drei Jahre lang kann er den Mieter nicht kündigen. Gilt das nur für den Fall, dass eine Umwandlung in eine Eigentumswohnung geplant ist? Oder gilt die Frist auch dann, wenn Eigenbedarf angemeldet wird? Der BGH hat jetzt entschieden: Die Sperrfrist gilt immer. mehr…


21.03.2018

Der nachträgliche Einbau eines Aufzuges verbessert die Barrierefreiheit und erhöht den Wohnkomfort. Doch mit dem Lift sind auch erhebliche Betriebskosten verbunden. Kein Wunder, wenn der Eigentümer einer Erdgeschosswohnung ungerne dafür mitzahlen möchte: Wenn der Aufzug auch nicht in den Keller führt, nützt er ihm ja nichts. Ein Urteil bestätigt jetzt, dass in solchen Fällen eine Befreiung von den... mehr…


20.03.2018

In Kürze starten die Hochschulen ins Sommersemester. Für viele Studierende geht es zum neuen Semester in eine neue Wohngemeinschaft. Mietrechtlich gibt es dabei einiges zu beachten. Haus & Grund Rheinland informiert deswegen darüber, welche Möglichkeiten es gibt, ein Mietverhältnis mit einer WG zu gestalten, welche Rechte Vermieter haben und was sie beachten sollten. mehr…


19.03.2018

Wer in seiner Eigentumswohnung den Fußboden erneuert, greift unter Umständen ins Gemeinschaftseigentum ein: nämlich dann, wenn dabei der Estrich erneuert wird. Haben die darunter lebenden Nachbarn in diesem Fall Anspruch auf einen verbesserten Trittschallschutz, der den Grenzwert zum Zeitpunkt der Modernisierung einhält? Oder bleibt der Grenzwert aus dem Baujahr des Hauses maßgeblich? mehr…


16.03.2018

Sie sind die mit Abstand größte Anbietergruppe auf dem deutschen Wohnungsmarkt: private Einzelvermieter. Rund 60 Prozent der Mietwohnungen stellen diese Kleinvermieter zur Verfügung. Und das ist ein Erfolgsmodell: Mit keinem anderen Vermietertypus sind die Mieter so zufrieden. Das hat eine repräsentative Umfrage jetzt herausgefunden, wie Haus & Grund berichtet. mehr…