Meldung des Tages

Im Sommer genießen Eigenheimbewohner gern ihre schön hergerichteten Gärten. Doch Vorsicht! Es lauern auch Gefahren – gerade bei den vielen Arbeiten, die im Garten den ganzen Sommer über anfallen. Schließlich passieren mehr als 200.000 Unfälle pro Jahr in Deutschlands Gärten. Damit Ihnen nichts passiert, möchten wir Sie auf die häufigsten Gefahrenpunkte hinweisen. mehr…

Aktuelle Meldungen
22.03.2017

Die Immobilienmesse in der Stadt-Sparkasse Haan bietet Ihnen umfangreiche Informationsmöglichkeiten. Es erwartet Sie u.a. ein interessantes Angebot an Immobilien, präsentiert von der SSK-Haan/LBS, wie auch anderen Maklern aus der Region. mehr…


18.07.2016

„Das 1 x1 des Mietrechts“ Grundregeln für Anfänger bei der Vermietung von Immobilien und Aktualisierung der Kenntnisse für Fortgeschrittene mehr…


19.05.2017

Ist der Boom auf dem Wohnungsbau schon wieder zu Ende? Darauf deuten neue Zahlen des Statistischen Bundesamtes hin. Demnach ist die Zahl der Baugenehmigungen für neue Wohnungen im ersten Quartal 2017 deutlich gesunken. Die Zahlen legen den Rückschluss nahe, dass vor allem die Flächenknappheit in den wachsenden Städten hinter dem Rückgang steckt. mehr…


18.05.2017

Jeder kennt sie: Gitterroste finden sich als Fußabstreifer vor zahlreichen Haustüren. Moderne Gitter haben meist ziemlich kleine Löcher – bei Altbauten finden sich aber immer wieder auch Exemplare mit größeren Öffnungen. Was, wenn darin eine Besucherin mit ihren Absätzen stecken bleibt und stürzt? Muss der Eigentümer dann womöglich Schadenersatz zahlen? mehr…


17.05.2017

Der Bund möchte der Finanzdienstleistungsaufsicht mehr Möglichkeiten geben, eine Immobilienblase zu verhindern. Zugleich ist die 2016 erlassene Wohnimmobilienkreditrichtlinie in der Kritik, weil sie die Vergabe von Krediten zu stark einschränke. Abhilfe soll jetzt ein neues Gesetz schaffen, dass der Bundesrat verabschiedet hat. Trotzdem sind noch nicht alle Probleme gelöst. mehr…


16.05.2017

Die Mitglieder einer Wohnungseigentumsgemeinschaft (WEG) zahlen gewöhnlich einen regelmäßigen Vorschuss für die Betriebskosten des Hauses in die Gemeinschaftskasse – das sogenannte Hausgeld. Wenn einer der Eigentümer in Zahlungsrückstand gerät, kann die ganze WEG womöglich ihre Rechnungen nicht mehr zahlen, Eigentümern droht ein hoher Schaden. Doch haben sie auch Anspruch auf Schadenersatz? mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr

Haus & Grund Niederberg

Bismarckstraße 15 · 40822 Mettmann
Telefon: 0 21 04 / 246 44 · Telefax: 0 21 04 / 81 95 40 · E-Mail: info@hausundgrund-niederberg.de